Einreichungsphase ist gestartet!

Ab sofort können Spieleentwickler und Publisher aus deutschsprachigen Ländern (DACH) sich mit ihren Games sowie Marketing- und PR-Kampagnen für den Deutschen Entwicklerpreis 2017 bewerben! Zu den 20 Kategorien zählen traditionelle Auszeichnungen wie „Bestes Game Design“ und „Bester Sound“, aber auch neue Kategorien wie „Most Wanted“. Die feierliche Gala findet am 6. Dezember 2017 im The New Yorker | DOCK.ONE in Köln statt!

 

 

 

Die Kategorien des Deutschen Entwicklerpreises 2017 in der Übersicht:

 

Einreichungs-Kategorien

 

  • Bestes VR-Game

  • Bestes PC-/Konsolenspiel

  • Bestes Mobile Game

  • Bestes Indie Game

  • Most Wanted

  • Bestes Game Design

  • Beste Grafik

  • Bester Sound

  • Beste Story

  • Beste Technische Leistung

  • Beste Marketing-Aktion

  • WTF des Jahres

  • Innovationspreis

Von der Gesamtjury gewählte Preise

  • Bestes Deutsches Spiel

  • Bester Publisher

  • Bestes Studio

  • Hall of Fame

Sonderpreise

  • Sonderpreis für soziales Engagement

  • Händler des Jahres

  • Ubisoft Blue Byte Newcomer Award

 

 

Der Ubisoft Blue Byte Newcomer Award:

Ubisoft und sein Studio Blue Byte rufen erneut junge Entwicklerteams dazu auf, ihre Projekte für den Ubisoft Blue Byte Newcomer Award 2017 im Rahmen des Deutschen Entwicklerpreises einzureichen.

Ubisoft Blue Byte übernimmt zum 4. Mal die Patenschaft des wichtigsten deutschen Preises für junge Nachwuchsentwickler.

Neu ist in diesem Jahr, dass auch Studenten mit Gründungsabsichten oder Alumni, die in diesem Jahr bereits ein Start-Up gegründet haben, ihr Projekt in der Zusatz-Kategorie Gründer bewerten lassen können. Die Gewinner werden in das Acceleration-Programm des Kooperationspartners SpielFabrique aufgenommen und erhalten die Möglichkeit, bei der gamescom 2018 in den Indie Arena Booth aufgenommen zu werden.