Ralf Adam

Tiger Team Productions / Executive Producer
Jurygruppe: 
Beste Grafik
Wieso ich in der Jury mitarbeite: 

Ich bin eigentlich von Anfang an dabei und es ist mir jedes Jahr aufs Neue eine große Ehre, ein Privileg aber vor allem auch ein wahnsinniges Vergnügen mit so vielen tollen und erfahrenen Branchenkollegen gemeinsam zu entscheiden, welche der herausragenden Leistungen der Deutschen Spiele-Industrie in den letzten 12 Monaten die auszeichnungswürdigsten gewesen sind.

Meine schönste Erinnerung an einen Deutschen Entwicklerpreis: 

Da gibt es eigentlich viel zu viele, um sie hier alle aufzuzählen: die schon von Dieter erwähnte Karaokebühne 2013, der musikalische Glanzauftritt von Kristina und Kai, die vielen tollen Feiern in der Lichtburg inklusive des legendären Feueralarms oder Stephans Versuch, eine Lücke im Showprogramm als Sänger zu überbrücken („Super Stimmung... Stimmung supergut...“), die After-Show-Disco mit den ... erm ... „Tänzerinnen“ in der Badewanne ... Kurz gesagt: Der Deutsche Entwicklerpreis steht für mich immer unter dem Motto des Showauftritts am Anfang von „Indiana Jones 2“: Anything goes!